.

header photo

Den Abschlussreport sowie die Bilanzen richtig angehen

Die Geschäftsführer eines Unternehmens sowie der Chief Financial Officer organisieren für das Ende des Geschäftsjahres zeitig.

Firmen, die Aktiva und Passiva professionell pflegen, vermeiden Überstunden zum Ende des Geschäftsjahres hin.

Dabei reicht nicht aus, die Monats- und quartalsweisen Kontenabschlüsse sauber zu erstellen…

Für den Abschluss sind bei den meisten Betrieben Abstimmungen nötig.

Unter anderem bei den Konten für Abschreibungen und auch auf Lohnkonten sind im Accounting heuer Buchungen mit Knowhow erforderlich.

Dazu zählen als Beispiel Rückstellungen für nicht genommenen Urlaub des Personals.

Geschulte Mitarbeiter für Personalbuchhaltung könnten wirkungsvoll helfen.

So wird die Bilanz und der Abschluss zeitig und vollständig fertiggestellt.

Die Abgabetermine von Steuerbehörden sind kein Problem mehr.

Auf der Webseite von www.0auf100.com/buchhaltung/ erfahren Sie mehr zu Buchhaltung

Go Back

Comment